Rebekka Knoll

Schreiben war immer da

"Ihr habt nie jemanden so laut lächeln gesehen. Was ein ehrliches Geräusch, denkt ihr, mit den Blicken zwischen meinen Zähnen. Die ist ja toll, denkt ihr und verwechselt Lautstärke mit Ausstrahlung. Die hat ja eine tolle Ausstrahlung, denkt ihr, doch habt ihr mir nur die Schnüre fest verknotet." (Aus: Blusenfaden)

rebekka

Rebekka Knoll, 1988 in Kassel geboren, studiert Theaterwissenschaft in Berlin. 2008 wurde sie zur Finalrunde des 19. Internationalen Jungautorenwettbewerbs der Regensburger Schriftstellergruppe International eingeladen und gründete die Textwerkstatt und Autorengruppe "Wortwerk Erlangen" mit. Ihr erstes Theaterstück „Einfußinseln“ wurde 2009 am Theater Erlangen im Rahmen des Hörkunstfestivals Erlangen uraufgeführt. 2010 wurde ihr Text „Ihr fehlt eine Umkleidekabine“ in der Anthologie „klartext. Nordhessische Gegenwartsliteratur“ veröffentlicht. Im gleichen Jahr wurde sie Mitglied bei der Online-Lesebühne www.montagsleser.de und als Nachwuchsautorin der Literaturstiftung Bayern im Rahmen des Festivals LITERATUR UPDATE BAYERN ausgewählt.

Weitere Links:
Die Autorin bei on3
Unterwegs
mit Rebekka Knoll
"Ich brauche doch eine Höhle"
- gelesen von der Autorin
Zum Video von Rebekka Knoll (zusammen mit Carolin Hensler)

 

Kategorien Portraits

Folgen Sie uns...

Banner
Banner

Partner

Banner
Banner
Banner